Sozialarbeiter:innen bei der aidshilfe dortmund

Als Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in handelst Du eigenverantwortlich und erhältst viel Spielraum. Zugleich kannst Du Dich jederzeit auf Deine Kolleg:innen im Team verlassen. Die Vielfalt und die unterschiedlichen Spezialkenntnisse machen uns zu einem starken Verein. Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen sind bei uns in sämtlichen Einrichtungen und Projekten beschäftigt. Sei dabei!

Das ist für jede:n drin

Sicherheit: Die aidshilfe dortmund genießt eine hohe Reputation als verlässlicher Partner. Zudem sind wir mit unseren Leistungen breit aufgestellt. Wir wirtschaften solide.

Perspektive: Allen Mitarbeiter:innen steht eine Supervisorin zur Seite. Dazu kommen hausinterne Schulungen und weitere Weiterbildungsmöglichkeiten.

Toleranz: „Come as you are“. Bei uns ist jede:r willkommen! Gerade diese Vielfalt macht uns aus.

Mobilität: Wer bei uns arbeitet, profitiert von der guten ÖPNV-Anbindung. Für Radfahrer:innen haben wir ein Job-Rad-Programm im Angebot.


Deine Aufgaben als Sozialarbeiter:in bei der aidshilfe

Die Aufgaben der Sozialarbeiter:innen können nach Projekt und Einrichtung stark variieren. Folgend findest Du beispielhaft zwei Profile aus unterschiedlichen Einsatzbereichen.

In der Drogenhilfeeinrichtung kick übernimmst Du beispielsweise folgende Aufgaben:

  • Du schreitest bei akuten Problemlagen und Krisensituationen ein
  • Du informierst über die wichtigen Gesundheitsaspekte und klärst auf. Dazu zählt unter anderem eine Safer-Use-/Safer-Sex-Beratung
  • Du überwachst die Abläufe im Drogenkonsumraum und leistest im Notfall Erste Hilfe
  • Manchmal hast Du auch einfach nur ein offenes Ohr.



  
Im Bereich Ambulant Betreutes Wohnen gehören unter anderem folgende Aufgaben dazu:

  • Du suchst Menschen in Dortmund auf, die abhängig sind von legalen oder illegalen Substanzen sind oder eine psychische Behinderung haben.
  • Du hilfst ihnen dabei, ihre sozialen Schwierigkeiten zu überwinden.
  • Du unterstützt sie dabei, sich an übliche Wohnverhältnisse zu gewöhnen und eine Wohnung zu behalten.
  • Du begleitest sie bei Behördengängen, zum Arzt oder regelst gemeinsam mit ihnen den Schriftverkehr mit Versicherungen und anderen Trägern.
  • Du schaffst Hilfsangebote zur Tagesstruktur, Knüpfen von Kontakten, lebensnahen Aufgaben wie Einkaufen oder Kochen und einer Beschäftigung.

Im Bereich sexuelle Aufklärung/Prävention sind dies typische Aufgaben:

  • Du bietest individuelle Hilfe und Beratung rund um die Themen sexuelle Aufklärung und psychisches Wohlbefinden an.
  • Im Bereich Youthwork gehst Du an Schulen und klärst über Themen der sexuellen Gesundheit auf.
  • Bei Streetworkeinsätze suchst Du Szene- und Anbahnungsorte auf und bist Ansprechpartner für gesundheitsbezogene Themen wie bspw. HIV und andere STIs, Safer Sex und psychosoziale Probleme.
  • Du dokumentierst und evaluierst unsere Arbeit.
  • Du unterstützt in der Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit.
  • Du beteiligst Dich an Events wie dem CSD oder unserem Stand auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt.